Impuls-Vortrag beim Querdenker-Club Dresden im Lingner Schloss

16. Oktober 2017
Armin Reuter

Ende September hatte ich die Ehre vor dem Dresdner Querdenker Club einen Impuls-Vortrag halten zu dürfen. Unter dem Motto „Soziale Verantwortung durch IT-Lösungen“ konnte ich den Dresdner Querdenkern die IT hilft gGmbH mitsamt Motivation, Konzept, gemeinnütziger Zwecke und zugehöriger IT-Projekte vorstellen.

Wie so oft war ich gewappnet mit Laptop, Powerpoint-Präsentation, schicken Broschüre und Roll-Up. Natürlich habe ich brav meine Präsi gehalten und dann auch kräftiges Lob geerntet. Aber ich wäre nicht bei den Querdenkern, wenn dann nicht etwas vollkommen Verqueres folgte: Die Querdenker haben als Dank für meinen Impuls etwas zurückgegeben – nämlich ihre Gedanken und Ideen rund um mein Projekt. In kleinen Gruppen wurden bei leckerem Essen und Getränken Ideen zu von mir vorher genannten Fragen generiert, aber auch offene kritische Gedanken geäußert.

Bei den Querdenkern muss man wissen, dass es sich hier um eine recht erlauchte Runde von Marketing- und Wirtschaftsfachleuten handelt. Ich habe also eine mehr als wertige Beratung zurückerhalten und darf nun zurecht die Querdenker Dresden als Freunde und Förderer von IT hilft gGmbH einstufen.

Ein besonderer Dank geht dabei an Dr. Iris Mäge, die das Ganze organisiert hat als tolle Trainerin, als Leiterin des Querdenker-Clubs Dresden sowie als Mitglied des Fördervereins Lingener Schloss. Ihr verdanke ich diese besondere Art des Workshops, die Chance für den Impulsvortrag und auch den Rahmen im Lingener Schloss. Dabei hatte ich auch Gelegenheit, mir die Räume des Lingener Schlosses anzuschauen, das schließlich mal den erwürdigen Dresdner Denkerclub beherbergt hat. Die tollen Räume setzten bei Iris und mir viel Fantasie frei. Wer weiß, was die Zukunft bringt – vielleicht machen wir irgendwann ein kleines Charity-Event für die IT hilft gGmbH in diesen tollen Räumen, damit IT hilft helfen kann …

Peggy

Share