Für gelungene Integration

Gesellschaftliche Herausforderung: Mehr als eine Million Flüchtlinge mit verschiedenen Sprachhintergründen sind in den vergangenen zwei Jahren in Deutschland angekommen. Erhältliche Informationen werden zumeist lokal und teils nur in Papierform zur Verfügung gestellt. Der Zugang zum Internet ist schwierig und kostenintensiv. Das erzeugt Missverständnisse und gesellschaftliche Ausgrenzung. Die Folgen von Sprachbarrieren betreffen nicht nur Asylsuchende, sondern auch viele Migranten und ausländischen Gäste.

Neuigkeiten zu diesem Projekt

Zu Gast beim Global Child Forum im königlichen Palast zu Stockholm

Zu Gast beim Global Child Forum im königlichen Palast zu Stockholm

Apr 23 2018

Nun schon zum zweiten Mal hatten wir die große Ehre als geladene Gäste beim Global Child Forum am 11.04.2018 Königlichen Palast zu…

Datenpakete von Städten / Regionen zeitweise offline

Datenpakete von Städten / Regionen zeitweise offline

Mrz 03 2018

Durch einige technische Änderungen und Tätigkeiten im Hintergrund der Welcome App Germany kann es aktuell vorkommen, dass lokale Datenpakete von Städten /…

Bulgarisch, Niederländisch und Schwedisch als neue Sprachversionen

Bulgarisch, Niederländisch und Schwedisch als neue Sprachversionen

Feb 16 2018

Sprechen Sie Bulgarisch? Oder Niederländisch? Oder Schwedisch? Nein? Wir auch nicht! Aber die Welcome App Germany beherrscht nun in Benutzeroberfläche und Inhalt…

Welcome App Dresden final gelöscht

Welcome App Dresden final gelöscht

Feb 16 2018

Die Welcome App Dresden wurde Ende Januar 2018 auf allen Plattformen gelöscht – auch auf mehrfach klar geäußerten Wunsch der Stadt Dresden.…

Neubau der Welcome App Germany durch HeiReS vollzogen

Neubau der Welcome App Germany durch HeiReS vollzogen

Feb 16 2018

Eine digitale Lösung für Migranten und ausländische Gäste aller Art für Deutschland, in Zusammenarbeit mit Bundesländern, Landkreisen und Städten, erfordert eine gute…

Share